Aromatherapie

Die Aromatherapie – eine Ganzkörperentspannung, die alle Sinne berührt!

Die Sinne des Menschen ergänzen sich gegenseitig. Bei der Aromatherapie handelt es sich um eine heilpraktische Anwendung, welche Krankheiten lindert oder das Wohlbefinden stärkt.
Die beruhigende Wirkung einer Ganzkörperentspannung ist somit dann am wirkungsvollsten, wenn alle Empfindungen des Körpers gleichzeitig angesprochen werden. Dies lässt das eigene Wahrnehmungsvermögen, wie auf Wolken schweben.
Die Muße scheint Lust, wahres Glück und seliges Leben in sich selbst zu tragen, ist der Weisheit letzter Schluss und keinem Geringeren als Aristoteles zuzuschreiben.

Hören, Riechen, Sehen & Tasten: Was ist eine Aromatherapie?

Die Aromatherapie verwendet ätherische Öle, um diese für eine Aromamassage, ein Aromabad oder als Duft zu verwenden. Hierbei finden heilwirksame Stoffe, die sowohl aus den Blüten, Blättern, aber auch Wurzeln und anderen Pflanzenbestandteilen gewonnen werden.
Die facettenreiche Welt der Düfte und ätherischen Öle hat auch auf uns eine ganz spezielle Wirkung, wenn wir uns entweder von einem unnachahmlichen Duft in eine entspannende neue Welt entführen lassen oder diesen aufgrund seiner heilenden Wirkung verwenden. In der Naturheilkunde werden diese Naturheilstoffe zumeist den Heilpflanzen zugeordnet, welche eine wahre Fülle verschiedener Aromen in sich vereinen.

Ätherische Öle aus der Naturheilkunde

Ätherische Öle werden in den Öldrüsen von Pflanzen gebildet und können sowohl in einem Parfüm, als naturbelassenes Öl, natürliches Öl oder naturidentisches Öl zur Anwendung kommen. Die Aromatherapie ist demzufolge eine naturheilkundliche Methode, welche ätherische Öle zur Steigerung des Wohlbefindens oder zur Linderung von Krankheiten verwendet.

 

Ätherisch bedeutet: unantastbar & überirdisch zu sein

Das aus dem Griechischen entlehnte Wort „ätherisch“ bedeutet so viel wie Unantastbarkeit. Mit der heilenden Wirkung, die diesen Aromastoffen zugesprochen wird, bietet sich ein weites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten. Die Stimulation von Körper und Geist kann auf verschiedene Art und Weise erfolgen. Als Hautpflegemittel aufgetragen, können nicht nur Hautzellen zur Regeneration angeregt werden, sondern ebenfalls Muskel- und Gelenkbeschwerden können reduziert oder beseitigt werden. Die Inhalation spezifischer Naturheilstoffe wird zur Befreiung der Atemwege verwendet. Dementsprechend können heilende Substanzen ihre Wirkung auch über verschiedene Körpersinne entfalten. Das beste Beispiel ist das Aromabad bzw. Heilbad, welches sowohl die Haut als auch die Atemwege stimuliert.

Die positiven Effekte von ätherischen Ölen

Jedes Öl kann positive Effekte auf eine ganz eigene Art und Weise entfalten. Demnach sind die Beschwerden, welche durch den Heilstoff gelindert werden, ebenso vielfältig.
Sowohl Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit, chronische Schmerzen, aber auch Hautprobleme und innere Erkrankungen können mithilfe eines ganz bestimmten ätherischen Öls behandelt werden.
Das antibakterielle, antivirale, entzündungshemmende und schleimlösende Potenzial vieler dieser Substanzen ist die treibende Kraft, warum diese so wertvoll sind. So werden Kardamom, Sandelholzöl, Eukalyptus sowie Minze als Beispiel aufgrund ihrer antibakteriellen Wirkung geschätzt. Darüber hinaus wirken viele dieser Substanzen gleichzeitig antiviral, wie z.B. Sandelholz oder Thymian. Neben den schleimlösenden Effekten von Kieferöl, Benzoe oder Eukalyptus fördern einige Wirksubstanzen ebenfalls schöpferische Energie. Damit lassen sich Unruhe, Distress oder Schlafstörungen behandeln. Das beste Beispiel hierfür ist Amyrisöl.

 

Die Verwendung von Sandelholzöl bei der Aromamassage

Amyrisöl beruhigt und wirkt ausgleichend auf die Seele. Es wird vorüberwiegend als Meditationsöl verwendet, da es die Gelassenheit seiner Anwender steigert. Dieses Öl stammt aus dem westindischen Sandelholz, welches mit der Familie der Sandelholzgewächse nichts gemein hat. Das in der Karibik beheimatete Rautengewächs Amyris kann dementsprechend nur aufgrund seines charakteristischen Duftes mit einem Sandelholz verglichen werden.
In der Naturheilkunde und Aromatherapie gehört das auch als Balsambaum bekannte immergrüne Zitrusgewächs zu den Heilpflanzen, welche ihr Wirkpotenzial auf verschiedene Art und Weise entfalten. Das Öl des Amyrisbaumes kann in Duftlampen, Körperölen oder Badezusätzen gleichermaßen verwendet werden. Während der Duft aphrodisierende, entspannende und beruhigende Wirkungen bietet, wirkt ein Heilbad mit dem wertvollen Pflanzenwirkstoff antiseptisch und entzündungshemmend. Somit lassen sich selbst kleine Wunden oder Hautirritationen behandeln. Als Antidepressivum eingesetzt, fördert das hervorragende Massage- und Duftöl die Gelassenheit und innere Ruhe.

Die Anwendungsmöglichkeiten einer Aromatherapie im Detail

Ätherische Düfte können dazu genutzt werden, Massage- und Wellnessangebote perfekt aufzuwerten. Entspannende Musik sowie feine Duftnuancen entführen den Massagegast in eine Traumwelt gesundheitsfördernder Körperentspannung. Wir von PACIFIC SPIRIT® bieten eine Vielzahl von Massagewerkzeugen die in der Aromaölmassage angewendet werden können.

 

Der Aromaholz-Massager

Der Aromaholz-Massager dient dazu, Verspannungen tiefenwirksam zu lösen. Bereits die Entfaltung der natürlichen Aromastoffe des Massagegerätes entführen den Massagegast in eine sinnliche Erfahrungswelt des sich Fallenlassens. Dementsprechend einfacher wird es der Massage fallen, alle Triggerpunkte vollends aufzulösen.

T-Spheres Aroma Massagebälle

Einen ähnlichen Ansatz verfolgen die T-Spheres Aroma Massagebälle. Diese sind in zwei Geruchsvariationen erhältlich und können beim Yoga-Sport als T-SPHERES Massagebälle mit Eukalyptusöl sowie Lemongrass behilflich sein. Hier steht die entspannende Wirkung beider Duftstoffe im Vordergrund. Im Gegensatz dazu erhöhen die mit Pfefferminz sowie Pink Grapefruit angereicherten T-SPHERES die Konzentration.

Der Sleepion 3

Abseits dieser Massageanwendungen stellen wir ganz neue Duftkomponenten in dem SLEEPION 3 vor. Ein Gerät, welches durch die Anwendung von Musik, Licht und Duft für einen angenehmen und befriedigenden Schlaf sorgt. Neben den Naturgeräuschen spielt der Aroma-Ring insofern eine tragende Rolle, da dieser mit Lavender, Geranie und Benzoe angereichert wurde. Diese Naturheilmittel haben schlaffördernde Wirkung, sodass die Aromatherapie in diesem Falle der gesundheitlichen Vorbeugung dient.

Schauen Sie gerne in unserem Online-Shop vorbei & begeben Sie sich auf ihre ganz persönliche Wellnessreise.