LavaHotStones

Heiße Steine als Quelle der Entspannung? Wir garantieren Ihnen – in den kleinen Hot Stones steckt noch viel mehr!

In unserem neuen Beitrag möchten wir Ihnen die Wirkungsweise und Anwendung der LavaShell Hot Stones vorstellen. Die selbstheizenden und selbstkühlenden Porzellan Hot Stones bieten eine wohltuende Wärme- oder Kältemassage, die einige Vorteile bereit hält.
Welche das sind, welche Steine geeignet sind und warum jeder von uns die Hot Stone Anwendung ausprobieren sollte, lesen Sie hier!

Was ist die LavaShell Hot Stone Massage?

Im Gegensatz zu der Kryotherapie ist die Hot Stone Anwendung eine heißkalte Angelegenheit. Das heißt, dass die Steine sowohl als selbstkühlender, als auch selbstheizender Hot Stone verwendet werden kann. In diesem Zusammenhang besitzen die aus Porzellan bestehenden Wärme- und Kältesteine über einen wirkungsvollen Wärmeaktivator oder Kälteaktivator. Anwendungstechnisch ähnelt die Hot Stone Anwendung somit der beliebten LavaShell Muschelmassage. Beide Massagetechniken benötigen keinen Zusatz von Temperatur und aktivieren ihre Wärme oder Kälte selbstständig. Dazu ist ebenfalls keine Elektrizität vonnöten, sondern ausschließlich die passenden Aktivatoren, die durch eine natürliche chemische Reaktion aktiviert werden.

 

Wie ist die Hot Stone Massage entstanden?

Seit Jahrtausenden wird die Hot Stone Anwendung mit ihrer wohltuenden Wirkung geschätzt. Die Hot Stone Massage erfreute sich schon bereits 200 v. Chr. im alten China großer Beliebtheit. Um die müden Muskeln zu revitalisieren, wurde diese Form der Massage entwickelt, die sich im Laufe der Zeit auf der gesamten Welt in den unterschiedlichsten Ausprägungen ausbreitete.

Während Kälte den Körper von Natur aus resistenter macht, führt die Anwendung von Wärme zu einer angenehmen Entspannung. Temperaturanwendungen, wie die LavaShell Hot Stone Massage, können tiefenwirksame Veränderungen herbeiführen, die sich positiv auf Körper und Geist auswirken. Heutzutage als Wellnesserlebnis genutzt, geht ihre Funktion für den Körper weit über das positive Körpergefühl hinaus.

Welche unmittelbare Wirkung hat die Hot Stone Massage?

Ein selbstkühlender Hot Stone verfügt über die Eigenschaft, Kälte tiefenwirksam in untere Gewebeschichten zu transportieren. Wie bei einer Kryotherapie führt dies zu einer geringeren Durchblutung des Gewebes, wodurch sich Schmerzen, sowie Entzündungen ideal lindern lassen. Genauer ausgedrückt wird dadurch die Weiterleitung von Schmerzsignalen in das Gehirn blockiert, sowie Schwellungen reduziert.

Wärme, im Gegensatz dazu, übt den Umkehreffekt aus. Gewebeareale werden stärker durchblutet, sodass Stoffwechselabfälle, Giftstoffe und andere belastende Stoffe und Partikel schneller aus der Haut transportiert werden können. Dies lässt die Haut bekanntlich wunderbar durchatmen. Ein selbstheizender Hot Stone ist somit ideal geeignet, um das Außengewebe zu reinigen und gleichzeitig zu entspannen.

 

Die gesundheitsfördernde Wirkung der LavaShell Hot Stones

Eine Hot Stone Anwendung entspannt den Körper und führt zu einer ergiebigen Gewebestimulation und Durchblutung des Körpers. Die Reinigung der Gewebezellen und Hautporen lässt die Haut wieder jünger erscheinen und kann Gelenk- und Muskelprobleme minimieren. Neben der physischen Wirkung einer Massage steht aber auch die psychische Wirkung einer entspannenden Massage im Mittelpunkt. Vom Alltagsstress ausgelöste Schlafprobleme, traurige Grundstimmungen oder Unwohlsein können mit einer zusätzlichen Massage das Wohlbefinden stärken. Eine Massage ist mit Sicherheit kein Allheilmittel, in der regelmäßigen Anwendung jedoch sehr gesundheitsfördernd und kann die Selbstheilungskräfte aktivieren.

Welche Steine für eine Hot Stone Massage?

Bei der Massage werden Utensilien wie der Wärmestein oder Kältestein zur Unterstützung genutzt. Während der Massageanwendung ist es dem oder der Masseur/in möglich, seine Körperkraft durch die Verwendung eines Hilfsmittels zu konzentrieren und körperliche Schwachstellen oder Triggerpunkte genauer zu bearbeiten. In diesem Zusammenhang steht die Beschaffenheit und Form des Werkzeugs im Vordergrund. Ein ovaler, handtellergroßer und oberflächlich glatter Stein ist somit ein ideales Massagewerkzeug.

All diese Eigenschaften sind in unserem LavaShell Hot Stone vereint. Wir haben die ursprüngliche Form der heißen Vulkansteine weiterentwicklet und selbstheizende oder kühlende Porzellan Hot Stones kreiert. Diese Innovation in der Hot Stone Anwendung ermöglicht es, die Wärme (oder Kälte) schneller und länger bei der Massage einzusetzen.

 

Was ist das Besondere an einer Hot Stone Massage?

Die Besonderheit in einer Hot Stone Massage besteht in der Verwendung des Massagewerkzeugs als solches. Damit können tiefliegende Verspannungen und Verhärtungen viel leichter erreicht werden, sodass eine tiefe Gewebestimulation erfolgt. Durch die Kombination von Wärme und Kälte kann außerdem ein Wellnesserlebnis geschaffen werden, dass mit dem einer Sauna vergleichbar ist. Vielmehr können durch die Massage ebenfalls Gelenkprobleme und Muskelverhärtungen besser behandelt werden.

Durch die fließenden Bewegungen mit den angenehm temperierten Steinen fließt die Entspannung bereits von der ersten Minute der Anwendung durch den ganzen Körper. Durch die Kombination mit wohltuenden Ölen ist die Hot Stone Anwendung ein Erlebnis für Körper, Geist und Seele.

Welches Öl sollten Sie für eine Hot Stone Massage verwenden?

Eine Erweiterung der Massage ist die Aromatherapie, welche einen weiteren Sinn des menschlichen Bewusstseins anregt, den Geruch. Aromen haben jedoch nicht nur die Fähigkeit uns in die wunderbare Welt der Düfte zu entführen, sondern können ebenfalls entspannende Wirkung entfalten.

Bei der Hot Stone Massage können die Steine durch das Öl sanft über die Haut gleiten und gleichzeitig die pflegende Wirkung erwecken. Unsere Öle bestehen zu 100% aus natürlichem Kokosöl aus dem Pazifik.

Bei uns im Online Shop sind neben unseren LavaShell Hot Stone auch die passenden Aktivatoren und Massageöle erhältlich. Sie möchten noch mehr über unsere Massageöle und ihre Wirkung erfahren? Dann geht es hier direkt zum Beitrag auf unserem Wellness-Blog.

 

 

 

 

Fotoquelle: Fotolia: 75552265